Castellón

Castellón

Suchen Sie Ihr Hotel oder Reiseziel
Wann
How many are you
    • Spanien (81)
    • ALLE HOTELS ANZEIGEN (81)
  • Madrid (10)

  • Barcelona (10)

  • Cádiz (1)

  • La Rioja (3)

  • Murcia (5)

  • Salamanca (2)

  • Valencia (2)

  • Valladolid (2)

  • Almeria (1)

  • Alicante (2)

  • Málaga (1)

  • Badajoz (1)

  • Navarra (2)

  • Cordoba (2)

  • Granada (2)

  • Albacete (1)

  • Alava (2)

  • Vizcaya (3)

  • Girona (1)

  • Guipúzcoa (3)

  • Saragossa (1)

  • Toledo (2)

  • Castellón (1)

  • Sevilla (2)

  • Las Palmas (2)

  • Avila (1)

  • Pontevedra (2)

  • Baleares (2)

Hotels ""

    Hotels in ""

      Suche nach Reiseziel

        Daten auswählen

        Zimmer und Gäste

        Anzahl der Zimmer

        1

        Castellón: Es gibt viel zu entdecken

        Die Provinz Castellón liegt im Norden der Autonomen Gemeinschaft Valencia und besteht aus Küstenstädten, in denen Musikfestivals stattfinden, aus geschichtsträchtigen Schlössern, aus Naturschätzen, die in die Liste der "Orte, die man einmal im Leben gesehen haben muss" aufgenommen werden sollten, und aus Städten, die bislang kaum Beachtung fanden.  

        Castellón de la Plana, die Hauptstadt der Provinz, ist die große Unbekannte der Gemeinde. Ihre übersichtliche Größe macht es möglich, sie zu Fuß zu erkunden, und während Ihres Spaziergangs werden Sie auf Überbleibsel aus längst vergangenen Zeiten stoßen, wie z. B. die liberale Mauer, sowie auf Gebäude von großartiger Architektur. Entlang des Weges können Sie das alte Kasino, den zentralen Markt, die Kathedrale Santa María la Mayor und den daneben befindlichen 60 Meter hohen Glockenturm Fadrí sehen.  

        Gehen Sie im Grau spazieren, dem maritimen Viertel der Stadt, das sich nur 4 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet. Auf der Plaza del Mar und in ihrer Umgebung befinden sich Restaurants und Bars, in denen Sie die einheimische Gastronomie genießen können. Hier können Sie auf den erfolgreichen Verlauf eines Meetings anstoßen.  

        Nutzen Sie Ihren Besuch und übernachten Sie im nahe gelegenen Hotel Sercotel Plana Parc. Ist es für eine Geschäftsreise geeignet? Ja. Haben wir auch alles, was Sie für Ihren Freizeitaufenthalt brauchen? Auch das.   

        Castellón in freier Natur 

        Castellón hat sich nicht mit den typischen Naturattraktionen zufrieden gegeben. Es wollte spektakulär sein. Deshalb gibt es dort auch die Columbretes-Inseln, ein Naturschutzgebiet, das sich aus einer Gruppe von Inselchen zusammensetzt. Die größte von ihnen, die Isla Grande, ist das Überbleibsel eines alten Kraters. Sie befinden sich zwei Stunden von der Küste entfernt und sind mit dem Schiff von Castellón de la Plana, Oropesa oder Alcossebre aus zu erreichen. Vergesssen Sie übrigens nicht Ihre Taucherbrille und Schnorchel. Die Kleinen werden von der Vielfalt der kleinen Fische, die sie beobachten können, begeistert sein.  

        Eine Fahrt hinaus aufs Meer ist immer eine Garantie für ein Abenteuer. Sich in die Tiefen der Erde zu begeben, auch. Das Erlebnis ist noch aufregender, wenn es mit dem Boot stattfindet, was in den Coves de Sant Josep angeboten wird. Das Erlebnis in La Vall d'Uixó umfasst einen 800 Meter langen Abschnitt des längsten befahrbaren unterirdischen Flusses in Europa.  

        Ein Besuch im Naturpark Sierra de Irta erscheint da schon eher normal. Die Berge, die zwischen Peñíscola und Alcossebre parallel zum Meer verlaufen, stellen allerdings eines der letzten unerschlossenen Küstengebirge an der Mittelmeerküste dar. Auf seinen Wanderwegen steigen Sie zu den höchsten Gipfeln auf und kommen zu Buchten hinunter, in denen Sie sich erfrischen und neue Kraft tanken können.  

        Castellón

        Dörfer von Castellón

        Wenn Natur in dieser Provinz ein Skandal ist, dann sind die Städte und Gemeinden nicht weniger skandalös. In Castellón ist es unmöglich, nicht von Benicàssim zu sprechen, das für sein Festival, das legendäre FIB, weltberühmt ist. Wir können Ihnen einen Besuch in Peñíscola nur empfehlen, und wir würden Ihnen das Badevergnügen am Strand mit Aussicht auf die Burg des Papstes Luna nicht versagen. 

        In Vinaròs lassen sich Spaziergänge durch die bezaubernde Altstadt unweigerlich mit Badespaß und Spielen an den Stränden von El Fortín und Fora Forat ausklingen.  

        Im Landesinneren von Montanejos gibt es einige natürliche Becken, die Fuente de los Baños, mit türkisblauem Wasser, Felswänden und üppiger Vegetation. In Morella, das seinen Charme nicht verbergen kann, sieht man auf den ersten Blick all das, was mittelalterlich ist: Burg und Mauern inklusive. Wie wir bereits sagten, können wir Ihnen im Hotel Sercotel in Castellón alle Informationen geben, die Sie brauchen, um das Beste aus Ihrer Reise zu machen.  

        Sercotel Rewards

        Werden Sie Rewards-Mitglied und erhalten Sie exklusive Rabatte