Girona

Girona

Suchen Sie Ihr Hotel oder Reiseziel
Wann
How many are you
    • Spanien (81)
    • ALLE HOTELS ANZEIGEN (81)
  • Madrid (10)

  • Barcelona (10)

  • Cádiz (1)

  • La Rioja (3)

  • Murcia (5)

  • Salamanca (2)

  • Valencia (2)

  • Valladolid (2)

  • Almeria (1)

  • Alicante (2)

  • Málaga (1)

  • Badajoz (1)

  • Navarra (2)

  • Cordoba (2)

  • Granada (2)

  • Albacete (1)

  • Alava (2)

  • Vizcaya (3)

  • Girona (1)

  • Guipúzcoa (3)

  • Saragossa (1)

  • Toledo (2)

  • Castellón (1)

  • Sevilla (2)

  • Las Palmas (2)

  • Avila (1)

  • Pontevedra (2)

  • Baleares (2)

Hotels ""

    Hotels in ""

      Suche nach Reiseziel

        Daten auswählen

        Zimmer und Gäste

        Anzahl der Zimmer

        1

        Girona und seine überraschende Schönheit

        Die Stadt Girona wird stets in der Lage sein, Sie zu überraschen, vergessen Sie das nicht. Gründe dafür gibt es viele, aber der wichtigste ist seine Schönheit: die mittelalterlichen Gassen, die bunten Häuser entlang des Flusses Oñar, die Parks, die alten, entzückenden Geschäfte und die gepflegte Architektur, die den großen europäischen Städten ebenbürtig ist.  

        Brauchen Sie noch mehr Gründe? Wir versichern Ihnen, dass Girona die perfekte Stadt ist, um sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf einer Städtereise zu erkunden. Ein Besuch der Stadt bedeutet auch, mehr als 2.000 Jahre Geschichte zu erleben.  

        Ein Spaziergang durch die Stadt. Wo sollen wir anfangen? 

        Ein Spaziergang durch Girona lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Wir haben keine Beweise, jedoch auch keine Zweifel. Die Häuser am Fluss Oñar sind die erste Postkarte, die Sie erwartet. An einem der Ufer reihen sich hübsche, bunte Häuser mit der Kathedrale und der Basilika von Sant Feliu wie in einem Film aneinander.  

        Obwohl das Bild der Treppe, die hinauf zur majestätischen Kathedrale führt, für einen Film oder vielmehr für eine Postkarte geeignet ist. Falls Sie im Frühjahr anreisen, wenn das Festival 'Girona, en temps de flors' stattfindet, ist die Kathedrale mit Blumen geschmückt. Nun, sie und die gesamte Stadt. 

        Das Leben und die Geschichte von Girona sind auf zwei Festungsanlagen verteilt: die Alte Festung (Força Vella) und die mittelalterliche Erweiterung. Die erste von ihnen - eine Art Akropolis - stammt aus der Römerzeit, und die zweite aus der Zeit der Erweiterung der Stadtmauern im XIV. und XV. Jahrhundert.  

        Tauchen Sie ein in die Vergangenheit, während Sie entlang der Stadtmauer gehen, die eine der wenigen erhaltenen in Katalonien ist. Lernen Sie die arabischen Bäder kennen, die Rambla de la Llibertat, auf der Sie sich hinsetzen und den Trubel des Alltags beobachten können, sowie die Plaça de la Independència.  

        Eine der wichtigsten Attraktionen ist zweifelsohne das Call Jueu (Judenviertel), ein Labyrinth enger gepflasterter Gassen und versteckter Innenhöfe, in denen das Lebensgefühl des Mittelalters erhalten geblieben ist und die den Stellenwert der jüdischen Kultur in Girona widerspiegeln.  

        Wussten Sie, dass die Stadt auch eine 100%ige Empfehlung für Gastronomieliebhaber ist? Ihre kulinarische Dynamik verbindet die traditionelle mit der avantgardistischen Küche. In Girona erwartet Sie eine Vielzahl an Restaurants, darunter eines der besten der Welt: El Celler de Can Roca.  

        Außerhalb der Stadtmauern erwarten Sie die mediterrane Natur und Enklaven wie das Gavarres-Massiv, das sich hervorragend für aktive Touristen eignet, das herrliche Tal von Sant Daniel...Und die ganze Costa Brava ist auch nur einen Katzensprung entfernt! 

        Girona

        Meer und Berge in Girona

        Wir wissen, dass Sie uns danach fragen werden. Daher haben wir sämtliche Informationen zusammengestellt, die Sie brauchen, um die Costa Brava von Dorf zu Dorf und von Bucht zu Bucht zu entdecken. Auf der Landkarte sind Namen wie Blanes, Begur, Calella de Palafrugell, Llafranc, Palamós und Cadaqués, die Heimatstadt von Dalí, verzeichnet.  

        Wenn Wanderungen Ihr Ding sind, sollten Sie sich unbedingt einige der emblematischsten Orte wie das Cap de Creus, die botanischen Gärten von Marimurtra und Cap Roig sowie den Naturpark Garrotxa, das Land der Vulkane, ansehen. In diesem Park lässt sich einer der magischsten Buchenwälder Spaniens besuchen, die Fageda d'en Jordà. 

        Reine Naturkunst, doch wenn Sie andere Kunst bevorzugst, die an Wänden hängt, sollten Sie nach Figueres kommen. Dort hat der geniale Salvador Dalí in großem Stil gewirkt, und heute lässt sich ein großer Teil seines kreativen Schaffens im Teatro-Museo Dalí bewundern. Das war Surrealismus. Genießen Sie die Veranstaltung, denn wir erwarten Sie im Sercotel President, damit Sie schon morgen wieder auf die Reise gehen können.  

        Sercotel Rewards

        Werden Sie Rewards-Mitglied und erhalten Sie exklusive Rabatte