Guipúzcoa

Guipuzcoa (2)

Suchen Sie Ihr Hotel oder Reiseziel
Wann
How many are you
    • Spanien (81)
    • Andorra (1)
  • Madrid (10)

  • Barcelona (10)

  • Cádiz (1)

  • La Rioja (3)

  • Murcia (5)

  • Salamanca (2)

  • Valencia (2)

  • Valladolid (2)

  • Almeria (1)

  • Alicante (2)

  • Málaga (2)

  • Badajoz (1)

  • Navarra (2)

  • Cordoba (2)

  • Granada (2)

  • Albacete (1)

  • Alava (2)

  • Vizcaya (3)

  • Girona (1)

  • Guipúzcoa (2)

  • Saragossa (1)

  • Toledo (2)

  • Castellón (1)

  • Sevilla (2)

  • Las Palmas (3)

  • Avila (1)

  • Pontevedra (1)

  • Baleares (2)

  • Cantabria (1)

  • Lugo (1)

Hotels ""

    Hotels in ""

      Suche nach Reiseziel

        Daten auswählen

        Zimmer und Gäste

        Anzahl der Zimmer

        1

        Guipúzcoa, ein einzigartiges und weltoffenes Gebiet

        Die Provinz Guipúzcoa ist eine der schönsten und attraktivsten im Baskenland. Von San Sebastian bis Hondarribia, vorbei an so spektakulären Naturgebieten wie dem Geopark Costa Vasca, ist diese Region voller Schönheit.  

        San Sebastian und sein Strand La Concha, einer der meist ausgezeichneten Strände der Welt, erwarten Sie zu einem unvergesslichen Urlaub.  

        Hier werden Sie köstlich essen. Manchmal werden Sie jedoch in kleinen Portionen essen. Wenn dies geschieht, üben Sie sich in der edlen Kunst des Pintxos-Ausgehens. Diese Stadt hat einige der besten Bars des Baskenlandes, zahlreiche mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants und einzigartige gastronomische Produkte. Haben Sie Lust, sie zu probieren? 

        Kommen Sie zur Rezeption unseres Hotels Sercotel Europa San Sebastián oder zu unseren Sercotel Europa Apartments, um alles in Reichweite zu haben. In der Nähe der Altstadt und des Strandes La Concha, wo sich alles an der Strandpromenade abspielt, sind beide Optionen die perfekten Basislager, um das Beste aus dieser Stadt zu machen.  

        Wir können Ihnen jedoch sagen, dass es in Guipúzcoa ein Leben jenseits von San Sebastián gibt. Und was für ein Leben. Eine der wichtigsten Städte ist Hondarribia, eine dieser charmanten Küstenstädte, bei denen man weiß, wann man ankommt, aber nicht, wann man wieder abreisen möchte. Wenn Sie es wagen, einen weiteren Tag zu bleiben, werden wir Sie im Sercotel Jáuregui mit offenen Armen empfangen. Wir sind nur zwei Minuten vom Meer entfernt und ganz in der Nähe von Restaurants, die auf baskische Küche spezialisiert sind.  

        Guipúzcoa in grün

        In der Provinz Guipúzcoa verschmelzen Kunst und Natur miteinander. Um sich selbst davon zu überzeugen, können Sie zunächst das unvergessliche Chillida Leku Museum besuchen. Hier nimmt das Werk des berühmten Künstlers bis zu 11 Hektar Land ein. Insgesamt 40 Skulpturen sind unter freiem Himmel ausgestellt, so dass Sie in aller Ruhe und mit Begeisterung zwischen ihnen spazieren gehen können.  

        In der Wallfahrtskirche von Loyola ist die Architektur dieses Gebäudes für die Kunst verantwortlich, und wenn es schon für sich genommen unglaublich ist, wartet es darauf, Sie in die Natur des Urola-Tals zu entführen, in dem es sich befindet. 

        Zarauz

        Guipúzcoa in blau

        Und sie wissen eine Menge über die Natur in dieser Provinz. Wir empfehlen Ihnen, im Naturpark Aralar frische Luft zu schnappen, einer Enklave, die nicht nur die Wiege des Wanderns ist, sondern auch die Heimat des Idiazábal-Käses. In der Gegend halten Tolosa und Ordizia ihre traditionellen Märkte ab.   

        Wenn Sie mehr Grün möchten, wird Sie das Aizkorri-Aratz Naturreservat sprachlos machen. Vor allem, wenn Sie das Sanktuarium von Arantzazu erreichen. Wir wissen, dass Sie sich wundern werden, wie es aufrecht in der Schlucht hängt.  

        Und wenn Ihr Körper gut essen und trinken will, warum machen Sie dann nicht unterwegs eine Pause, um den Txotx zu genießen? Dies ist ein Ritual, bei dem die Basken zu den Apfelweinhäusern gehen, um den Apfelwein der Saison zu probieren, bevor er in Flaschen abgefüllt wird. Im Glas Apfelwein, ja, und auf dem Teller Rinderkoteletts, Kabeljau-Omeletts, Käse und Quittengelee.  

        Man kann nicht über Guipúzcoa sprechen, ohne über das Meer und die Dörfer an der zerklüfteten Küste zu sprechen. Der längste Strand an dieser Küste befindet sich in Zarautz. Seine 2,5 Kilometer sind einer der beliebtesten Treffpunkte für Surfliebhaber in der Provinz. Aber auch wenn Sie kein Surfer sind, können Sie gerne mitkommen.  

        Fahren Sie ein Stück weiter nach Westen, bis Sie Getaria erreichen. Dort erwartet Sie der Leuchtturm, einsam und mutig, vor einem kantabrischen Meer, das manchmal so laut tost, dass es beängstigend ist. Und weiter unten spielen das Meer und der Fels schon seit Jahren mit der Erosion. Das Ergebnis? Ein Flysch, der den Speicher Ihres Smartphones erschöpfen wird. Lächeln Sie, dieses Wunder ist Guipúzcoa.

        Sercotel Rewards

        Werden Sie Rewards-Mitglied und erhalten Sie exklusive Rabatte