Sevilla

Sevilla

Suchen Sie Ihr Hotel oder Reiseziel
Wann
How many are you
    • Spanien (81)
    • ALLE HOTELS ANZEIGEN (81)
  • Madrid (10)

  • Barcelona (10)

  • Cádiz (1)

  • La Rioja (3)

  • Murcia (5)

  • Salamanca (2)

  • Valencia (2)

  • Valladolid (2)

  • Almeria (1)

  • Alicante (2)

  • Málaga (1)

  • Badajoz (1)

  • Navarra (2)

  • Cordoba (2)

  • Granada (2)

  • Albacete (1)

  • Alava (2)

  • Vizcaya (3)

  • Girona (1)

  • Guipúzcoa (3)

  • Saragossa (1)

  • Toledo (2)

  • Castellón (1)

  • Sevilla (2)

  • Las Palmas (2)

  • Avila (1)

  • Pontevedra (2)

  • Baleares (2)

Hotels ""

    Hotels in ""

      Suche nach Reiseziel

        Daten auswählen

        Zimmer und Gäste

        Anzahl der Zimmer

        1

        Sevilla, die internationale Schönheit

        Sevilla, Sevilla, Sevilla! Ihr Charme ist in der ganzen Welt bekannt und das ist kein Wunder. Dort befindet sich das Real Alcázar, eine prächtige Palastanlage, die zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Und die Kathedrale von Sevilla, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sie hält den Titel als drittgrößte Kirche der Welt und größte gotische Kathedrale der Welt, ganz zu schweigen von ihrer Schönheit! 

        Die UNESCO hat die Bedeutung des Amerikaarchivs hervorgehoben, in dem alle aus den spanischen Überseegebieten stammenden Dokumente aufbewahrt werden. Darunter finden sich Schriften von Christoph Kolumbus, Hernán Cortés und Ferdinand Magellan. Bekannt ist auch der Torre del Oro - der Goldturm -, ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, das direkt am Fluss Guadalquivir liegt. 

        Und wir haben Dir bisher noch nicht von dem beeindruckenden Platz, der Plaza de España, erzählt. Wenn wir sagen, dass es in Sevilla viel zu sehen gibt, ist das fast eine Untertreibung. Es gibt so viel!  

        Deshalb wirst Du mehrere Tage brauchen, um Dich in der Stadt zurechtzufinden, sodass am besten ist, eine gute Unterkunft in bestmöglicher Lage zu wählen. Ein Beispiel gefällig? Die komfortablen Ferienapartments Sercotel Sevilla Guadalquivir Suites im modernen, lässigen Stil. 

        Sevilla, zur Arbeit oder zum Vergnügen?

        Versäume auch nicht, den schönen Maria-Luisa-Park oder Viertel mit authentischem Flair wie Triana zu besuchen. Ein Spaziergang unter (und über) dem Metropol Parasol, umgangssprachlich auch als „Setas de Sevilla“, also Pilze von Sevilla, bekannt, ist ebenfalls empfehlenswert, da man von dort aus einige der besten Aussichten auf die Stadt fotografieren kann.  

        Nach Sevilla fährst Du auch zum Essen. Ja, denn die andalusische Hauptstadt ist berühmt für ihr beeindruckendes gastronomisches Angebot und ihre vielen Terrassen, auf denen der „tardeo“, der Bummel, verehrt wird. 

        Sevilla

        Dörfer in Sevilla, die einen Ausflug wert sind

        Die Stadt ist auch für ihre Kunst berühmt, sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne, wie das Andalusische Zentrum für Zeitgenössische Kunst im ehemaligen Cartuja-Kloster und das Museum der Schönen Künste beweisen. 

        Die Hauptstadt Andalusiens ist auch ein wichtiges Handelszentrum. Wenn Du also zum Arbeiten in die Stadt kommst, ist es am besten, im Süden von Sevilla zu wohnen. Dort erwarten wir Dich im Hotel Sercotel Doña Carmela, das perfekt an das Stadtzentrum sowie an das Industrie- und Geschäftsviertel angebunden ist. 

        Die Lage ist für Dich auch ideal, um einen weiteren Schatz der andalusischen Hauptstadt zu besichtigen: die archäologische Stätte von Italica, der ersten von den Römern gegründeten Stadt auf der Iberischen Halbinsel. Sie befindet sich in Santiponce, dem Ort, an dem legendäre historische Persönlichkeiten wie Trajan und Hadrian geboren wurden.  

        Eine weitere Gemeinde in Sevilla, die einen Besuch lohnt, ist das charmante weiße Dorf Osuna. Oder die Stadt Ecija, die aufgrund des guten Erhaltungszustands ihrer majestätischen Paläste und Denkmäler zur Kunsthistorischen Stätte erklärt wurde.  

        Die Altstadt von Marchena wurde ebenfalls mit diesem Titel ausgezeichnet und ein Besuch des Museums Zurbarán, einem der berühmtesten Maler des Barock, ist ein Muss.  

        Und nun atme tief durch und entdecke die vielen Wunder dieser Region! Wir fahren mit Utrera fort, das aufgrund seiner vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten zum Weltkulturdenkmal erklärt wurde, aber auch als Geburtsort des Flamenco bekannt ist.  

        Wenn Du ein Bad in der Natur bevorzugst, solltest Du Dich auf den Weg nach Cazalla de la Sierra machen, einer Stadt mit einem bemerkenswerten historischen Erbe in einer fantastischen Umgebung. Oder nach San Nicolás del Puerto im Herzen des Naturparks Sierra de Sevilla.  

        Und zu guter Letzt ein absolutes Muss: der Nationalpark Doñana, der sich zwischen dieser Provinz, Huelva und Cádiz aufteilt und ein Mosaik von Ökosystemen darstellt, die eine in Europa einzigartige Artenvielfalt beherbergen. Ein weiterer guter Grund, Sevilla zu besuchen! 

        Sercotel Rewards

        Werden Sie Rewards-Mitglied und erhalten Sie exklusive Rabatte